January 22, 2008

Federico García Lorca – Archiv der Beck-Stiftung im Internet

Die Heinrich Enrique Beck-Stiftung in Basel, Inhaberin der Rechte an den Beck’schen Übersetzungen von Federico García Lorca´s Werk, betreibt seit 2006 unter www.beck-stiftung.ch eine öffentlich zugängliche Internet-Informationsplattform, gleichermassen Forum und Archiv für die “Lorca-Gemeinde” im deutschsprachigen Raum.
 

Die Beck-Stiftung will mit der Informationsplattform insbesondere folgendes ermöglichen:

  • die Publikation von Bildern und ausgewählten deutschsprachigen Texten, die Federico García Lorca und sein Werk betreffen (insbesondere seine Rezeption im deutschen Sprachbereich)
  • den Zugang zur Lebens- und Werkgeschichte des Lorca-Übersetzers Heinrich Enrique Beck
  • den Zugriff auf Fachliteratur, auf Übersetzungskritik und Hintergrundberichte
  • Interaktionen der Fachkritik, von Expertinnen und Interessierten (Diskussionen, Stellungnahmen, Meinungsäusserungen zu strittigen Fragen etc.).
     

Zielsetzungen und Informationsangebot sind im Ausbau begriffen. Dabei wird zu keiner Zeit Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Die H.E. Beck-Stiftung wünscht sich aber, mit dieser Plattform insbesondere Studierende, LiteraturwissenschaftlerInnen sowie Theater- und Lyrik-Interessierte zu erreichen, und ihnen einen brauchbaren Zugang zu F.G. Lorca, H.E. Beck und ihrem Werk zu verschaffen.
 

Die H.E. Beck-Stiftung verwaltet ausserdem die Rechte an den Werken Carl und Thea Sternheims. Eine entsprechende thematische Erweiterung der Internet-Plattform ist gegenwärtig nicht geplant, aber denkbar.